Tamamu

Roman Scheidl und das TAMAMU Ensemble

TAMAMU ist  ein schräges Theater quer durch alle Kunstsparten.

TAMAMU steht für Tanz, Malerei, Musik. TAMAMU ist eine Gruppe von Tänzern, Malern, Musikern, Regisseuren und Schauspielern, die unter Leitung des Live-Lichtzeichners und Malers  Roman Scheidl und der Bühnenregie von Katharina Puschnig freundschaftlich auf der Bühne zusammenarbeiten. Die Pinselmalerei von Roman Scheidl verknüpft alles wie ein roter Faden.

Gezeichnete Geschichten von Roman Scheidl und Katharina Puschnig.
Die beiden Künstler zeichnen live auf einem Overhead Projektor.

Während erzählt, getanzt und musiziert wird verfolgt der Zuseher, wie aus einem Pinselstrich eine Geschichte entsteht.

archive-com.com/com/t/tamamu.com/2012-10-01_348026/


TAMAMU

Tanz, Malerei,Sprache und Musik werden auf der Bühne freundschaftlich vereint. Das zentrale Element dabei ist Roman Scheidls Live-Lichtzeichnung, die sich wie ein roter faden durch das Performance-Programm zieht und in ihrer Art einmalig ist.

Über einen Projektor an die Bühnenwand projiziert, bildet diese Lichtzeichnung ein faszinierendes, jedes mal neugezeichnetes und sich ständig wandelndes Bühnenbild.

„...aus einem kleinen Pinselstrich wird ein Mönch im Meditationssitz, eine Wüstenpflanze, ein Einbaum mit einem Ruderer, ja schliesslich die ganze Welt.“

Die Idee mit Hilfe eines Overheads Bühnenbilder live zu zeichnen, entstand zunächst aus rein praktischen Gründen. Es war eine einfache und kostengünstige Möglichkeit das Bühnenbild zu gestalten. Eine komplette Dekoration mit auf Tournee zu nehmen wäre zu aufwändig gewesen.

Die Idee drei Kunstrichtungen auf der Bühne zu vereinen war natürlich die Grundmotivation dieser künstlerischen Bewegung. Das Bühnenbild auf Overheads live zu malen ist für Roman Scheidl eine Möglichkeit dem Publikum seine außergewöhnliche Technik der Pinselführung live zu präsentieren und das Theater durch eine zusätzliche Bewegungsdimension zu prägen.



Point of balance

Aktuellste News

Roman Scheidl...  mehr
TAMAMU-Cafe: FAIR FOR...  mehr
TAMAMU Cafe im Museum...  mehr
Das Schöne und das...  mehr