Tamamu Café Bühne

Der Schatten

Die Tänzerin Magda Loitzenbauer tanzt in ihrem Stück mit ihrem eigenen Schatten und durchläuft dabei unendlich viele Metamorphosen. Wie eine Skulptur erscheint sie uns, doch plötzlich wachsen Hände, Fühler, ein Kopf, Tiere werden sichtbar, eine große Maus, ein Vogel, um wieder zum kopflosen Menschen zu schrumpfen. Die Musik stammt von der Gruppe Lokai. Roman Scheidl der Zeichner lässt dazwischen auf der Leinwand seine Wunderblumen erblühen. (2007)


Reise mit Engel nirgendwohin

Ein Mädchen, das mit seinem Engel spricht? Dieser als Bühnenstück adaptierte Text stammt aus dem gleichnamigen Entwicklungsroman der österreichischen Autorin Bernadette Schiefer. Katharina Puschnig spielt den Engel und die 19-jährige Elen in einer Person. Nach dem tödlichen Unfall ihres Vaters ist Elen auf sich alleine gestellt. Ihr Schutzengel weist ihr den Weg, gibt ihr Ratschläge für den Alltag auf der Erde und diskutiert mit ihr über das Leben im Jenseits. Er verschwindet ebenso plötzlich wie er aufgetaucht ist. Die Musik des New Yorker Komponisten Jimmy Lee unterstreicht die Orte und Stimmung auf eindrucksvolle subtile Weise. Roman Scheidl zeichnet akzentuiert mit luftigem Pinselstrich Himmlisches und Irdisches. (2007)


Rotes Objekt II

Die blaue Türe öffnet sich und die Tänzerin Magda Loitzenbauer tritt ins Leben. Schon wird sie hin und hergerissen zwischen Gut und Böse, Spaß und Frust, Lachen und Weinen. Wie im Rausch fliegt das Leben an ihr vorbei. Dem Netz der Verhältnisse entronnen findet sie schließlich ihre Balance wieder. (2005)


Traum des Teilchens

Eine Parabel über das Leben und den Wunsch, die Bedeutung unserer Existenz auf Erden und die großen Zusammenhänge im Universum nicht zu vergessen. (2005)


Fuji

Dem heiligen Berg Japans wird hier mit Gesang, Tanz und Zeichnung und der Musik von Kyoko Abe ein einmaliges Denkmal gesetzt. Der Tänzer Hideo Arai nimmt uns mit auf seine Reise vom winterlichen Berg bis zum Ausbruch der roten Lava. (2005)



Point of balance

Aktuellste News

TAMAMU-Cafe: FAIR FOR...  mehr
TAMAMU Cafe im Museum...  mehr
Das Schöne und das...  mehr
DIE ABENTEURER DER NEUEN...  mehr